Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  Servicenummer
 

DSCF6218Der Toten-Gedenkmonat November ist meist grau und trist. Da tut der eine oder andere Farbtupfer gut, erst recht auf einem Friedhof. Die hat die Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen dem städtischen Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) spendiert; eine zweite steht bereits auf dem Großauheimer Friedhof.
Anlass für die Geschenke ist der 50. Geburtstag der Treuhandstelle. 50 Friedhöfe in Hessen und Thüringen sind mit lila Bänken bestückt worden; Hanau kam zudem in den Genuss von 50 Gießkannen in dieser Farbe. Darüber hinaus stattet die Treuhandstelle die von ihr gepflegten Gräber zum Totensonntag am 26. November mit lilafarbenen Grablichtern aus. Das sind auf dem Hanauer Hauptfriedhof immerhin rund 350 Grabmäler und auf den anderen städtischen Friedhöfen weitere etwa 200, so Oliver Müller, bei der Treuhandstelle für Qualitätskontrolle verantwortlich. Das Lila orientiert sich an der liturgischen Farbwahl in christlichen Kirchen, wo es sinnbildlich für den Übergang vom Leben zum Tod steht.